25212

VOB stellt Version 6.4 von Instant CD/DVD vor

15.03.2002 | 15:14 Uhr |

HANNOVER (PC-WELT). Auf der Cebit zeigt Hersteller VOB die Version 6.4 seiner Brennsoftware Instant CD/DVD. Sie soll "in Kürze" auf den Markt kommen. Die neue Version bringt drei Änderungen gegenüber ihrem Vorgänger mit.

Instant CD/DVD 6.4 kommt mit überarbeiteter Bedienerführung. Laut Hersteller VOB bot die alte Oberfläche zu wenige Funktionen auf einen Blick. Viele Anwender hätten einige Funktionen nur nach langem Suchen gefunden.

Ergänzt wurde die Software um die neue Funktion InstantDrive. Damit lassen sich virtuelle Laufwerke erstellen. InstantDrive bindet CD-Images unter anderem im ISO-Format ein. Für DVDs funktioniert InstantDrive allerdings noch nicht.

Außerdem kommt die Software mit einem MPEG-Codec für Windows. So lassen sich damit auch Video-DVDs mit dem Windows Media Player ab Version 6.4 abspielen.

Der Preis für die neue Version von Instant CD/DVD wird voraussichtlich gleich bleiben: Für die Download-Version sind 59 Euro, für die Packung 69 Euro fällig. Das Programm läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP.

Auf der CeBIT ist VOB in Halle 21 an Stand A31 zu finden.

Externer CD-Brenner mit USB 2.0 (PC-WELT Online, 15.03.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
25212