Major Update

VLC Player 2.0.2 erschienen (Update)

Dienstag den 10.07.2012 um 16:11 Uhr

von Benjamin Schischka

Neuer VLC Player
Vergrößern Neuer VLC Player
Der neue VLC Player kennt Retina-Displays, läuft runder auf alten Rechnern und beseitigt über 100 Bugs. Vor allem Mac-User profitieren, aber auch für Windows-User lohnt das Update.
VideoLAN hat die neueste Version seines beliebten Mediaplayer VLC Player veröffentlicht. Version 2.0.2 – welche Sie bereits bei uns zum Download finden – ist ein Major Update, das nicht nur Fehler der Vorgängerversion glattbügelt (über 100 Bugs wurden beseitigt). Die neu hinzugekommen Features begünstigen Mac-OS- und Windows-XP-User. Der Entwickler verspricht Mac-Usern bessere Performance und ein verbessertes Interface. Ältere Mac-Rechner (PowerPC und GMA950 Intel) sollen kompatibler sein. Windows-XP-User freuen sich über eine überarbeitete Kompatibilität mit älteren DirectX-Grafikkarten-Treibern.

Update: Wie jetzt bekannt wurde, stopft das VLC-Update auch eine Sicherheitslücke. Beim Öffnen manipulierter Ogg-Vorbis-Dateien konnte Malware auf den Rechner gelangen. Die Sicherheitsupdate-Software Secunia stuft die Lücke als hochkritisch ein und gibt den Rat, auf VLC Player 2.0.2 zu aktualisieren.

Download: VLC Media Player (für Windows, Mac OS X und als portable Version)

VLC 2.0.2 läuft außerdem auch auf dem Retina Display, das in aktuellen Macbooks (Pro) verbaut ist. Aber auch Linux-User werden mit dem Update bedacht: 2.0.2 unterstützt H264 v4l2. Mehr Geschwindigkeit wie zuletzt dank Multi-Core-Unterstützung ab Version 2.0 gibt es jedoch diesmal nicht.
 
Weitere Verbesserungen in 2.0.2:
 

  • Überarbeitete Übersetzung; neue Sprache: Schottisch-Gälisch
  • Wiedergabe aufgeteilter RAR-Archive, MKV-Dateien, MP4 und Real media verbessert
  • Verbesserte Unterstützung von Blu-ray-Wiedergabe
  • Untertitel werden nun vermehrt automatisch erkannt

 
Fazit: Für Mac-User ist das Update Pflicht. Mac-Rechner profitieren am meisten von VLC 2.0.2. Egal ob Mac oder Windows – wer bislang Probleme auf einem älteren Rechner gehabt hat, könnte diese nach der Installation von 2.0.2 beseitigt finden. Für Nutzer aktueller Windows-PCs lohnt sich das Update jedoch am meisten wegen des Bugfixings.
 
Lesetipp: In unserem Ratgeber „Geheime Tricks für den VLC-Player“ verraten wir Ihnen, wie Sie Videos im Heimnetzwerk und über das Internet streamen, wie Sie Video-DVDs rippen, Bild und Sound optimieren, Ihre MP3-Sammlung erweitern und Filme für iPhone und iPad umwandeln.

Dienstag den 10.07.2012 um 16:11 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1510266