19.04.2007, 15:43

Panagiotis Kolokythas

VLC Media Player: Neue Version steht zum Download bereit

Der kostenlose und vielseitige Multimedia-Player VLC ist in der neuen Version 0.8.6b erschienen.
Das Open-Source-Projekt VideoLAN hat den VLC Media Player in der Version 0.8.6b zum Download freigegeben. Mit der neuen Version, so die Entwickler, werden diverse Bugs der Anfang des Jahres erschienenen Vorgängerversion behoben. Neu hinzu kommt ein Decoder für Teletext-Untertitel und neue Flash-Video-Dekoder. Bei der MacOS-X-Variante gab es zusätzlich auch noch Anpassungen an der Oberfläche. Die Entwickler haben außerdem einige Bugs behoben, die unter Vista und bei den Browser-Plugins zu Abstürzen führten.
VLC Media Player spielt nahezu jede Audio- und Video-Datei ab. Der einfache Gratis-Player beherrscht MPEG-1, -2 und -4 sowie Divx, MP3 und diverse Streaming-Technologien für Web-TV. Geeignet ist die Software auch als einfache Abspielstation für DVDs. Hier lassen sich Sprache und Untertitel auswählen. Auch verschiedene Tonformate wie ein Surround-Modus für den Kopfhörer stehen zur Verfügung. Diese Version gibt keine kopiergeschützten DVDs wieder. Die Software unterstützt außerdem diverse Streaming-Protokolle und kann so auch in Netzwerken als Streaming-Server für Multimedia-Inhalte genutzt werden. VLC Media Player hat alle benötigen Codecs an Bord und kann somit auch Inhalte in unterschiedlichen Formaten abspielen, auch wenn der Codec auf dem System nicht installiert ist.
VLC Media Player ist für viele Plattformen verfügbar, darunter natürlich auch für Windows, MacOSX und Linux. Der Download der Windows-Fassung beträgt 13,6 MB.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
118478
Content Management by InterRed