118752

VIA Eden-CPU: Lüfterlos und 1-GHz schnell

11.02.2004 | 16:46 Uhr |

VIA Technologies hat die weltweite Verfügbarkeit seiner neuen VIA Eden-CPUs angekündigt: des ESP10000 und ESP8000. Eine der Besonderheiten der CPU-Varianten ist die so genannte "CoolStream"-Architektur.

VIA Technologies hat die weltweite Verfügbarkeit seiner neuen VIA Eden-CPUs angekündigt: des ESP10000 und ESP8000. Eine der Besonderheiten der CPU-Varianten ist die so genannte "CoolStream"-Architektur.

Der ESP10000 mit einem Gigahertz Taktfrquenz beispielsweise soll - selbst wenn er unter Volldampf steht - gerade mal sieben Watt benötigen. Auf Grund der geringen Wärmeabgabe benötigen die Eden-CPUs darüber hinaus auch keinen Lüfter.

Ein weiteres Feature ist der Einsatz der zweiten Generation der "PadLock Data Encryption Engine" für sicherheitskritische Anwendungen. Die hardwarebasierte Verschlüsselung nutzt AES (Advanced Encryption Standard) und zwei Random Number Generators (RNGs).

Zu den genannten Merkmalen gesellen sich noch die "StepAhead Advanced Branch Prediction", die Unterstützung von SSE-Multimedia-Befehlen, ein 64 Kilobyte großer L2-Cache sowie eine 16-stufige Pipeline.

Einsatzgebiet der VIA Eden-CPUs (Quelle: VIA Technologies)

Die Auslieferung des Eden ESP8000 und ESP10000 in großen Stückzahlen erfolgt laut Unternehmensangaben bereits. Der Preis für die CPU-Varianten beträgt 85 respektive 100 US-Dollar.

PC-WELT Hardware-Tests: CPUs

0 Kommentare zu diesem Artikel
118752