1246912

VHS-Videos digitalisieren

07.12.2005 | 14:49 Uhr |

Diese Software verwandelt analoge Film-Schätzchen in moderne Digital-Videos.

G Data will mit DaViDeo VHS Kopierer 2006 "abgenudelten" VHS-Filmen den Kampf ansagen. Das neue G Data-Tool soll auf Knopfdruck analoge Filme in moderne Digital-Videos verwandelt und diese Platz sparend auf CD und DVD bannen. Vielfältige Restaurierungsfunktionen, Bildkorrekturen und Spezialeffekte lassen alte Film-Schätzchen wieder in neuem Glanz erscheinen. Neue Komfort-Features wie der Video-Menü-Designer, der TV-Logo-Entferner und die Software-Unterstützung beim Entfernen von lästiger Werbung vermitteln laut Hersteller pures DVD-Vergnügen.

Neben dem VHS-Rekorder können aber auch andere Videoquellen wie beispielsweise DigiCams, Camcorder oder Webcams genutzt werden. Sogar das sofortige oder zeitgesteuerte Aufzeichnen von analogen TV-Sendungen ist laut G Data möglich. DaViDeo VHS Kopierer 2006 ist ab sofort für 30 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246912