245186

Urheberschutz im Netz

Microsoft und Xerox wollen sich künftig gemeinsam um den Urheberschutz im Internet kümmern. Zu diesem Zweck haben die beiden Unternehmen die Tochterfirma ContentGuard gegründet, die Software, Techniken und Dienstleistungen für den Copyright-Schutz im Internet vertreiben soll.

Mit Hilfe der von Xerox entwickelten Software soll es Online-Anbietern von Waren, Inhalten oder Ideen möglich sein, selbst über die Zugangs- und Verwertungsrechte zu entscheiden.

Einfach zu bedienende Lösungen zum Schutz von Autoren- und Copyright-Rechten haben laut Microsoft-Chef Steve Ballmer eine Schlüsselstellung im E-Commerce und allgemein beim Datenaustausch im Internet. (PC-WELT, 30.04.2000, dpa/ hr)

0 Kommentare zu diesem Artikel
245186