206166

Urge - ein Konkurrent für iTunes

Microsoft und MTV planen für das Jahr 2006 einen gemeinsamen Online-Musikshop, dem sie den Namen Urge gaben.

Der Softwarekonzern Microsoft und der Musiksender MTV wollen 2006 einen neuen Musikdienst anbieten. Der Shop Urge soll in die zukünftige Version des Windows Media-Player eingebunden werden. Der Dienst soll über zwei Millionen Songs sowohl im Einzelverkauf als auch als monatliches Abo anbieten. MTV plant zusätzlich einen exklusiven Content für User, äußert sich bisher aber nicht konkret zum Inhalt.

MTV sieht in Urge eine weitere Möglichkeit, Fans und Künstler zu verbinden. Der Shop soll zudem nicht nur bekannte Songs, sondern auch Titel von unbekannten Künstlern umfassen. Blair Westlake, Vice President der Sparte Media/Entertainment von Microsoft, ist sich sicher, dass diese Kooperation neue Erfahrungen für Millionen von Musikfans bringen wird. Wann der Dienst startet bzw. auch in Deutschland angeboten wird, ist noch unklar. Sicher ist, dass Microsoft mit MTV einen starken Partner gefunden haben dürfte, um als Konkurrenz gegen Apple ins Feld zu ziehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206166