Upgrade für Photoshop und Premiere Elements

Hobbyfotografen und -filmer sollen mit den neuen Versionen noch mehr Möglichkeiten zur Verwaltung und Bearbeitung ihrer Fotos und Heimvideos erhalten.
Adobe hat ein umfassendes Upgrade seiner Bild- und Videobearbeitungsprogramme Photoshop Elements 6 und Adobe Premiere Elements 4 angekündigt. Die nahtlose Integration der beiden Lösungen und ein zentraler Organizer, auf den von jeder der beiden Anwendungen zugegriffen werden kann, ermöglichen es Nutzern, noch mehr aus ihren Fotos und Videos zu machen, so Adobe. Neu in Photoshop Elements ist z.B. die Photomerge-Technologie. Mit diesem Tool lassen sich laut Adobe die besten Gesichtsausdrücke und Körperhaltungen aus einer Vielzahl von Aufnahmen zu einem einzigen Gruppenbild kombinieren.

Außerdem soll das neue Schnellauswahl-Werkzeug das gezielte Selektieren einzelner Bildbereiche erleichtern. Auch Premiere Elements 4 verfügt über neue Funktionen, um z.B. unterhaltsame Filme binnen weniger Minuten zu erstellen. Das Bundle aus Adobe Photoshop Elements 6 und Adobe Premiere Elements 4 für Windows wird ab sofort für rund 150 Euro angeboten. Photoshop Elements 6 und Premiere Elements 4 kosten als Einzelprodukte jeweils etwa 100 Euro.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
206070