592969

Adobe stopft 23 Lücken in Adobe Reader und Acrobat

06.10.2010 | 13:10 Uhr |

Adobe hat Sicherheitsupdates für Adobe Reader und Adobe Acrobar Pro zum Download freigegeben.

Adobe hat Adobe Acrobat und Adobe Reader in neuen Versionen veröffentlicht. Mit Adobe Reader 9.4 und Adobe Acrobat 8.2.5 stopft Adobe insgesamt 23 Sicherheitslücken, die in den Vorgängerversionen entdeckt worden sind . Damit stopft Adobe die Lücken vor dem nächsten Patch-Day am 12 Oktober. Laut Angaben von Adobe werden daher am 12. Oktober keine Sicherheitsupdate mehr für Adobe Reader und Acrobat erscheinen. Die nächsten Sicherheitsupdates für diese Produkte sind am 8. Februar 2011 geplant.

Das Update erhalten Sie mittels der integrierten Update-Funktionen in Reader beziehungsweise Acrobat. Alternativ können Sie Adobe Reader 9.4 auch auf dieser Seite herunterladen . Das Update für Adobe Reader 9.4 für Unix wird Adobe am 21. Oktober nachreichen.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
592969