1734220

Update für Dragon NaturallySpeaking 12 verbessert Windows-8-Kompatibilität

18.03.2013 | 14:45 Uhr |

Für Dragon NaturallySpeaking 12 wird derzeit ein neues Update ausgeliefert, von dem vor allem Windows-8-Nutzer profitieren.

Der Entwickler Nuance liefert seit Montag ein neues Update für die Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 12 aus. Mit dem Update wird die Kompatibilität mit Windows 8 verbessert und die Unterstützung von Microsoft Office 2013 und Microsoft Internet Explorer 10 hinzugefügt. Nach dem Update integriert sich die Software nun auch in den Startbildschirm und in die Vollbildanwendungen von Windows 8.

Nutzer von Dragon NaturallySpeaking 12 erhalten einen Hinweis über die Verfügbarkeit des Updates eingeblendet. Alternativ kann das Update auch über "Software-Aktualisierungen" im Hilfe-Menü heruntergeladen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1734220