681265

WeTab beherrscht nun Multitouch

20.10.2010 | 13:14 Uhr |

Für das WeTab ist das erste große Update erschienen, das dem Tablet unter anderem die Unterstützung für Multitouch hinzufügt. Das ist aber noch nicht alles.

Nach diversen kleineren Updates ist nunmehr das erste große Software-Update für das WeTab erschienen, durch das die Software-Version auf die Version 2.0 aktualisiert wird. Das Update spendiert dem WeTab Multitouch in "allen relevanten Anwendungen", so der Hersteller. Außerdem wurde die Touchoptimierung einiger Standardapps verbessert.

"Uns ist bewusst, dass einige Dinge zum Marktstart nicht wie erhofft funktioniert haben. Mit dem heutigen Update entwickeln wir vor allem die Bedienbarkeit des WeTab weiter. Weitere Updates werden in den kommenden Wochen kontinuierlich folgen", so Tore Meyer, Geschäftsführer der WeTab GmbH. Besitzer eines WeTab können das neue Update installieren, indem sie das Gerät an ein WLAN-Netzwerk anmelden.

Folgende Änderungen und Neuerungen bringt das Update 2.0 für das WeTab laut Angaben des Herstellers:

- Multitouch im Browser, der Mediengalerie und in der Bing Maps Applikation freigeschaltet

- Touchbedienung von Applikationen (z.B. größere Funktionselemente bei OpenOffice) optimiert

- HDMI in allen Auflösungen inklusive Audio aktiviert 

- 3G Modell: Freischaltung des GPS für Applikationen 

- Einwandfreie Erkennung von Endgeräten über Bluetooth 

- Beendung von Vollbildprogrammen über den Powerbutton möglich

- Mailprogramm einfacher zu bedienen

- Diverse Optimierungen im Gesamtsystem (beispielsweise erweiterte Providerauswahl im 3G, Meldungen bei Bootvorgang entfernt)

0 Kommentare zu diesem Artikel
681265