08.05.2012, 09:03

Panagiotis Kolokythas

Update

iOS 5.1.1 für Apples iPad, iPhone und iPod Touch erschienen

iOS 5.1.1 steht zum Download bereit

Apple hat iOS 5.1.1 für seine mobilen Geräte iPad, iPhone und iPod Touch zum Download freigeben. Mit dem Update werden Sicherheitslücken geschlossen und Bugs behoben.
Besitzer eines iPad, iPhone und iPod Touch können seit wenigen Stunden das rund 50 MB große Update iOS 5.1.1 herunterladen. Das Update enthält nicht nur Sicherheitsupdates, sondern behebt auch diverse Bugs, die beispielsweise beim neuen iPad bei UMTS-Verbindungen auftraten.
Laut Angaben von Apple werden mit iOS 5.1.1 unter anderem folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen durchgeführt:
* Verbessert die Zuverlässigkeit beim Verwenden der HDR-Option, wenn Fotos über den Sperrbildschirm-Kurzbefehl aufgenommen werden.
* Behebt Fehler, die beim neuen iPad Probleme beim Wechsel zwischen dem 2G- und 3G-Netzwerk verursachen könnten.
* Behebt Fehler, die in manchen Situationen die AirPlay-Videowiedergabe beeinträchtigt haben.
* Verbesserte Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Lesezeichen und Leselisten in Safari.
* Behebt ein Problem, bei dem der Hinweis "Kaufen nicht möglich" eventuell nach einem bereits erfolgten Kauf angezeigt wurde.
Das Update auf iOS 5.1.1 erhalten Sie über iTunes. Alternativ können Sie das Update aber auch direkt auf ihrem mobilen Gerät und damit ohne den Umweg über einen PC aufspielen. Dazu rufen Sie auf Ihrem Gerät die "Einstellungen"-App auf und wählen anschließend "Allgemein" und dann "Softwareaktualisierung" aus.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1452118
Content Management by InterRed