131508

Neuer PowerPoint-Patch von Microsoft

25.08.2008 | 10:17 Uhr |

Microsoft hat einen Teil der Sicherheits-Update vom 12. August gegen eine Sicherheitslücke in PowerPoint erneuert. In den ersten Update-Paketen waren die falschen Dateien, was Microsoft nun korrigiert hat.

Am letzten Patch Day hat Microsoft ein umfangreiches Bündel von Sicherheits-Updates bereit gestellt, um etliche Schwachstellen in Microsoft Office zu beseitigen. Darunter ist auch das Security Bulletin MS08-051 , das als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in PowerPoint behandelt. Die über Microsofts Download-Center herunter geladenen Fassungen des zugehörigen Sicherheits-Updates enthalten jedoch einige falsche Dateien.

Wer den PowerPoint-Patch über den Link im Security Bulletin manuell herunter geladen und installiert hat, sollte diesen Schritt wiederholen, denn Microsoft hat inzwischen eine neue Fassung dieses Updates bereit gestellt. Wie Microsoft im revidierten Security Bulletin MS08-051 erklärt, behebt die ursprünglich angebotene Fassung zwar die eigentlichen Sicherheitslücken, seien jedoch ansonsten nicht auf dem letzten Sicherheitsstand gewesen.

Betroffen sind die Updates für Microsoft Office PowerPoint 2003 mit Service Pack 2 und Service Pack 3. Anwender können die fehlerhaften Updates daran erkennen, dass sie die Version 11.0.8212.0 der Datei "powerpnt.exe" auf dem Rechner haben. Die richtige Versionsnummer lautet 11.0.8227.0. Wer die Aktualisierungen über das automatische Windows Update oder Office Update installiert hat, sollte die richtige Version haben und braucht nichts zu unternehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
131508