68744

Update für XP-Konfigurationstool Msconfig.exe

06.10.2005 | 13:12 Uhr |

Mittels eines Updates spendiert Microsoft dem Systemkonfigurationstool Msconfig.exe einen neuen Tab.

Microsoft hat ein neues Update für Windows XP mit installiertem Service Pack 2 veröffentlicht, das die KB-Nummer 906569 trägt. Das Update führt eine Änderung im Systemkonfigurationstool "MSconfig.exe" durch.

Nach der Installation des Updates findet sich im Konfigurationstool ein neuer Tab mit der Bezeichnung "Tools". In diesem Tab sind diverse Diagnosetools aufgelistet, die Windows XP ohnehin von Haus aus an Bord hat. Mit anderen Worten: Das Update für Msconfig.exe bringt keine neuen Funktionen, sondern lediglich eine bequemere Methode, um die diversen Diagnosetools ohne Umweg über die Kommandozeile aufzurufen. Unter anderem lässt sich im Tool-Bereich die Eingabeaufforderung (cmd.exe), die Netzwerkdiagnose (netsh.exe) und die Ereignisanzeige (Eventvwr.nsc) aufrufen. Microsoft bezeichnet das Update während der Installation als "Hotfix". Das ist sicherlich etwas übertrieben.

Das Update ist 550 KB groß. Vor dem Download ist eine Gültigkeitsüberprüfung von Windows XP erforderlich, erst dann gibt Microsoft den Download frei. Ein Neustart ist nach der Installation des Updates nicht erforderlich.

Msconfig.exe starten Sie über das Startmenü und "Ausführen…" nach der Eingabe von "msconfig". Im Tab "Systemstart" finden Sie die nützlichste Funktion des Tools. Hier können Sie bequem festlegen, welche Programme nach dem Start von Windows XP gestartet werden sollen. Im Bereich "Dienste" können Sie überprüfen, welche Dienste aktiv sind. Der Schalter "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" gibt den Blick frei für laufende Dienste, die nicht von Microsoft stammen.

Download: Update für Windows XP SP2 (KB 906569)

0 Kommentare zu diesem Artikel
68744