137844

Update für Windows-Tool Tweak IDE

21.07.2005 | 16:52 Uhr |

Wer das kostenlose Tweak IDE benutzt, um schwer zugängliche Einstellungen in Windows an seine Bedürfnisse anzupassen, kann sich jetzt ein kleines Update vom Downloadserver ziehen.

Marcus Gebler hat mit Version 2.3.01 ein Bugfix-Release seines Freeware-Programms Tweak IDE zum Download bereit gestellt. Mit dem Tool lassen sich versteckte oder schwer zugängliche Einstellungen von Windows 2000, XP und Server 2003 leichter bearbeiten.

So sollen sich jetzt Standard-Adressen für den Internet Explorer (wie beispielsweise Startseite, Blank, 404, Offline, Aktion abgebrochen, Kein Zugang und veralteter Cache) ändern lassen. Außerdem soll ein Bug behoben sein, der zum Absturz von Tweak IDE führte, wenn eine andere Anwendung Tweak IDE am Lesen oder Schreiben in die Registrierung hinderte.

Der Programmierer will außerdem einen Darstellungsfehler im Tab "Visuelle Effekte" beseitigt haben. Das vollständige Changelog finden Sie auf der Downloadseite von Tweak IDE.

Download: Tweak IDE 2.3.01

0 Kommentare zu diesem Artikel
137844