16.04.2007, 11:35

Hans-Christian Dirscherl

Update für NBC: Programmiersprache für Lego Mindstorms NXT

Mit dem Roboter Lego Mindstorms NXT will der dänische Bauklötze-Spezialist junge Programmiererherzen erobern. Weil man dem Lego Mindstorms NXT mit der Programmiersprache NXT-G ganz nach seinen Wünschen agieren und reagieren lassen kann. Zu dieser mitgelieferten visuellen Programmiersprache NXT-G (die mit dem bekannten Labview verwandt ist) haben findige Tüftler aber Alternativen entwickelt. Eine heißt NBC, eine neue Version dieser kostenlosen Assembler-artigen Programmiersprache steht seit kurzem zum Download bereit.
Der Lego Mindstorms NXT ist ein Roboterbausatz, mit dem sich viele unterschiedliche Roboter-Modelle basteln lassen. Der Mindstorms NXT kann beispielsweise auf Rädern rollen, einen Industrie-Roboterarm simulieren oder sogar auf zwei Beinen durchs Kinderzimmer tapsen. Eines haben alle Modelle aber gemeinsam: Sie lassen sich programmieren, und zwar mit der visuellen Programmiersprache NXT-G.
Lego hat die Firmware zum Lego Mindstorms NXT aber als dokumentierte Open-Source veröffentlicht. Das haben engagierte Tüftler ausgenutzt und Programmieralternativen zum mitgelieferten NXT-G entwickelt. Beispielsweise NXC ("Not eXactly C"), eine Hochsprache, die dem Klassiker C ähnelt. Oder NBC ("Next Byte Codes"). Dabei handelt es sich um eine Assembler-artige Programmiersprache, deren neueste Kommandozeilen-Version NBC 1.0.1.b28 Beta seit kurzem verfügbar ist.
NBC 1.01.b28 Beta steht als kostenloser Download für Windows, MacOS und Linux bereit. Dem Changelog zu NBC 1.01.b28 Beta kann man entnehmen, dass beispielsweise Support für Strukturen und neue Funktionen für mathematische Berechnungen hinzugekommen sind. Ferner gibt es Verbesserungen bei den Präprozessor-Direktiven, beim Sensor-Support und bei einigen boolschen Operatoren. Außerdem wurden einige Fehler der Vorgängerversion behoben.
Zu NBC ist online ein Handbuch und Tutorial verfügbar. Beide Hilfsmittel stehen allerdings nur in englischer Sprache zur Verfügung, sind aber genauso wie NBC kostenlos. Nicht kostenlos ist dagegen der Lego Mindstorms NXT, für den Sie um die 270 Euro ausgeben müssen, wobei einige Online-Shops den Roboter auch etwas preiswerter anbieten. Für das viele Geld bekommen Sie aber einen wirklich leistungsfähigen und abwechslungsreichen Roboter-Bausatz.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
94412
Content Management by InterRed