Update für MySQL-Frontend

phpMyAdmin 2.11.3

Mittwoch den 12.12.2007 um 12:06 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

phpMyAdmin 2.11.3
Vergrößern phpMyAdmin 2.11.3
© 2014
Wer MySQL-Datenbanken bequem verwalten möchte, greift oftmals zum Web-basierten Administrationsfrontend phpMyAdmin. Dieses kostenlose Tool steht nun in der Version 2.11.3 zum Download für Linux und Windows zur Verfügung.
Mit phpMyAdmin verwalten Sie MySQL-Datenbanken komplett vom Browser aus. Sie können damit Datenbanken und Tabellen erstellen, verändern und löschen sowie nach Belieben die Struktur der Datenbanktabellen beeinflussen. Wer sich seine Tabellen nicht bequem mit der Maus zusammenklicken möchte, sondern lieber Hand am Code anlegt, kommt bei phpMyAdmin ebenfalls auf seine Kosten: Über ein SQL-Eingabefenster kann man direkt in phpMyAdmin SQL-Befehle eingeben. Sicherheitskopien der Datenbanken lassen sich ebenfalls leicht aus phpMyAdmin heraus erstellen.

Die kürzlich erschienene Version phpMyAdmin 2.11.3 bringt keine neuen Funktionen, sondern ist ausschließlich ein Bugfix-Release . Damit werden kleinere Fehler bei der Funktion und teilweise auch beim Erscheinungsbild des Tools behoben.

Das praktische Tool ist vollständig in der Skriptsprache PHP programmiert und auch Bestandteil des Xampp-Pakets . phpMyAdmin steht für verschiedene Benutzersprachen, darunter auch auf Deutsch, für Linux und Windows zum Download bereit. Linux-Anwender können phpMyAdmin in der Regel am bequemsten über die Update-Funktion/Softwareverwaltung ihrer Distribution aktualisieren.

Mittwoch den 12.12.2007 um 12:06 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
26750