11144

Olympus Studio 2.1

04.12.2007 | 11:24 Uhr |

Kamera-Hersteller Olympus hat seine Software Olympus Studio auf Version 2.1 gehievt. Unter anderem sollen sich durch das Update alle Möglichkeiten von Live View voll ausschöpfen lassen, während die Kamera gleichzeitig über einen Computer angesteuert wird.

Mit Olympus Studio 2.1 hat der Kamera-Hersteller ein Update für seine Studio-Software vorgestellt. Olympus betont vor allem einen Vorteil des Updates: Damit sollen sich alle Möglichkeiten von Live View voll ausschöpfen lassen, während die Kamera gleichzeitig über einen Computer angesteuert wird. Außerdem verspricht Olympus Verbesserungen bei den Bildverwaltungs- und Bearbeitungsfunktionen.

Wer über eine E-System-Kamera von Olympus mit Live View verfügt (für alle E-System-Kameras mit Live View, einschließlich der E-3. Für die Modelle E-330, E-410 und E-510 muss zusätzlich ein spezielles "Y-Kabel" erworben werden), kann die Live View-Bilder der Kamera extra groß und direkt auf einem Fernseher oder Computermonitor betrachten, wie Olympus verspricht. Die neue Version unterstützt auch das RAW-Datei-Format der Olympus E-3.

Olympus Studio 2.1 steht als Testversion zum Download im Internet bereit. Die kostenpflichtige Vollversion kann ebenfalls online bestellt werden .

0 Kommentare zu diesem Artikel
11144