Update für "Firefox für unterwegs"

Donnerstag den 07.04.2005 um 12:21 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Der Portable Firefox ist seit kurzem in der Version 1.0.2 Beta verfügbar. Mit dieser Version des bekannten Open Source-Browsers können Sie einen individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Firefox mit Ihren Bookmarks überall hin mitnehmen.
Der Firefox zum Mitnehmen nähert sich bei der Versionsnummer dem "normalen" Firefox an. Denn seit einigen Tagen ist der Portable Firefox 1.0.2 verfügbar. Derzeit aber nur als Betaversion.

Zum Zweck des Portable Firefox: Der Open-Source-Browser lässt sich mit dieser Variante auch von USB-Sticks, CD, externen Festplatten und teilweise auch von MP3-Playern aus starten.

Vom Versionssprung auf 1.0.2 einmal abgesehen tat sich beim "Portable Firefox 1.0.2" nicht allzu viel. Zusätzliche Kommandozeilen-Parameter lassen sich jetzt noch durchführen. Außerdem wurde die Hinweis-Funktion auf Updates für Firefox abgeschaltet.

Portable Firefox ist in englischer Sprache verfügbar, der Download ist 5,5 MB groß. Entpacken Sie das komprimierte Archiv auf den mobilen Datenträger, der entpackte Firefox-Ordner muss sich dabei im Root-Verzeichnis des USB-Sticks befinden. Durch einen Klick auf Portablefirefox.exe im Unterverzeichnis "Firefox" lässt sich der Browser starten. Alle Einstellungen und Bookmarks bleiben auch nach dem Schließen des Browsers erhalten.

Download: Portable Firefox 1.0.2 Beta

Download: Firefox 1.0.2 PC-WELT-Edition mit Erweiterungs-Paket

Firefox 1.0.3: Eine Testversion jagt die nächste (PC-WELT Online, 06.04.2005)

Donnerstag den 07.04.2005 um 12:21 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
55508