188630

Update für Firefox-Knipser Screengrab

21.09.2005 | 15:59 Uhr |

Sie benötigen ein Bild von einer kompletten Website? Kein Problem mit dem kostenlosen Screengrab für Firefox. Jetzt gibt es ein Bugfix-Release von dieser praktischen Browsererweiterung.

Diese englischsprachige Erweiterung für Firefox ab Version 1.0 erstellt Aufnahmen der aktuell besuchten Website und speichert sie als PNG-Datei auf der Festplatte im gewünschten Verzeichnis ab.

Die Installation erfolgt direkt im Firefox. Sollte Firefox die Installation der Erweiterung verweigern, müssen Sie die Website von Screengrab zunächst in die Liste der akzeptierten Sites aufnehmen, von denen aus Erweiterungen installiert werden dürfen.

Nach dem Neustart von Firefox befindet sich im Kontextmenü der rechten Maustaste der neue Eintrag "ScreenGrab!". Es gibt drei Untermenüs: "Save Window as image" (knipst das aktuelle Firefox-Fenster), "Save viewport as image" (zeichnet das aktuelle Firefox-Fenster ohne Browserrahmen auf) und "Save document as image".

Die letzte Funktion ist die spannendste: Sie scrollt automatisch den Inhalt der Website und macht dabei jeweils eine Aufnahme eines kompletten Bildschirminhalts. Im Hintergrund werden diese Aufnahmen dann am Ende zusammengefügt und als ein großes PNG-Bild abgespeichert.

In der jetzt erschienenen Version 0.6 sollen unter anderem Probleme beseitigt worden sein, die beim Aufzeichnen bestimmter Web-Seiten auftraten. Außerdem sollen eventuell auftretende Fehlermeldungen aussagekräftiger sein.

Um Screengrab 0.6 nutzen zu können, sind Java ab Version 1.4 und Javascript erforderlich.

Download: Screengrab 0.6

Screengrab: Firefox-Erweiterung knipst komplette Web-Seiten (15.09.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
188630