244864

Update für Acoo Browser

18.02.2005 | 11:52 Uhr |

Erst der Avant Browser, jeder der Acoo Browser. Bei den Add-ons für den Internet Explorer jagt ein Update das nächste.

Wer nicht zu Mozilla/Firefox/K-Meleon wechseln möchte, aber auch nicht mit dem normalen Internet Explorer durch die Weiten des Internets surfen will, kann sich für den Microsoft-Browser einen Aufsatz besorgen. Zum Beispiel den Acoo Browser , von dem eine neue Version verfügbar ist.

Im Acoo Browser 1.07 Build 244 soll sich das Favoriten-Menü jetzt auch ohne Browser-Neustart aktualisieren lassen. Außerdem gab es einige Bugfixes und kleinere Neuerungen. Das vollständige Changelog lässt sich hier nachlesen.

Der Acoo Browser setzt einen Internet Explorer ab Version 5 voraus. Nach der Installation des rund 750 KB großen Aufsatzes präsentiert sich der IE im veränderten Outfit und mit neuen Funktionen. Unter anderem mit dem bereits hinlänglich von Mozilla bekannten Tabbed Browsing und leichter zugänglichen Optionen zur Einstellung des Popup-Blockers. Die Toolbars lassen sich bequem den eigenen Wünschen anpassen.

Mit dem Acoo Browser lässt sich laut Entwickler unter Windows 98, ME, 2000 und XP surfen. Seit Anfang Februar gibt es auch eine deutsche Sprachdatei für den Acoo Browser, den Download finden Sie hier .

Download: Acoo Browser 1.07 Build 244

Übrigens: Auch der Avant Browser ist ein Aufsatz für den Internet Explorer. Erst gestern gab es dafür ein Update .

0 Kommentare zu diesem Artikel
244864