122276

Hilfe bei Problemen mit Windows Vista SP1

20.03.2008 | 16:02 Uhr |

Microsoft hat das Service Pack 1 für Windows Vista veröffentlicht und verbreitet es mittlerweile auch über Windows Update. Dennoch wird das Service Pack 1 nicht an alle Anwender ausgeliefert. Wir sagen Ihnen, wieso.

Das Service Pack 1 für Windows Vista ist zwar offiziell erhältlich, dennoch wird es derzeit nicht an alle Anwender ausgeliefert. Der einfachste und komfortablste Weg, um das Service Pack 1 zu erhalten, ist Windows Update. Die Downloadgröße beträgt dann gerade mal 70 MB.

Wichtig hierbei ist, dass das System auf dem aktuellen Stand ist. Sollte Windows Update Ihnen nicht das SP1 zum Download anbieten, dann sollten sie zunächst einmal alle verfügbaren Updates für Windows Vista installieren, die Ihnen Windows Update vorschlägt. Nach einem Neustart können Sie dann erneut Windows Update bemühen, um festzustellen, ob nun das SP1 zum Download und zur Installation angeboten wird.

Auch nach dieser Maßnahme könnte es allerdings sein, dass Windows Update weiterhin das SP1 nicht zur Installation anbietet. Laut Angaben von Microsoft gibt es hierfür unterschiedliche Gründe. Diese Gründe werden im Knowledge-Base-Eintrag KB 948343 erläutert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
122276