1434374

Skyrim bekommt Kinect-Support

12.04.2012 | 19:23 Uhr |

Durch ein kostenloses Update lässt sich die Xbox-360-Version des Rollenspiels The Elder Scrolls V: Sykrim über Spracheingaben steuern.

 Entwickler Bethesda hat heute ein neues Software-Update für die Xbox-360-Fassung des Rollenspiels The Elder Scrolls V: Skyrim angekündigt. Mit „Skyrim Kinec für Xbox 360 Support“ wird der Titel um über 200 Sprachbefehle erweitert. Eine Kinect-Kamera vorausgesetzt, können dann im Spiel Drachenschreie ausgelöst, Begleiterbefehle gegeben und auf die Ausrüstung per Hotkeys zugegriffen werden.

So lassen sich beispielsweise die Menüs mit sämtlichen Unterpunkten mit der Stimme navigieren. Weiterhin ist es laut Bethesda möglich, Speicherstände zu erstellen oder aufzurufen. Das Update bietet darüber hinaus neue Funktionen wie zusätzliche Karten- und Hotkey-Optionen sowie die Möglichkeit das Inventar Ihres Charakters nach Name, Gewicht oder Wert zu sortieren. Ein vollständige Liste aller Sprachbefehle soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. Das Xbox-360-Update wird noch in diesem Monat folgen. Ein konkreter Veröffentlichungstermin wurde bislang jedoch noch nicht genannt.

Hochauflösende Texturen und Modding-Tools für Skyrim  

Neben der Kinect-Erweiterung arbeitet Bethesda eigenen Angaben zufolge derzeit an weiteren Zusatz-Inhalten für die Xbox-360-Version von The Elder Scrolls V: Skyrim. Diese sollen unter anderem neuen Quests, Orte und Funktionen erfassen. Nähere Details dazu sind ebenfalls in den nächsten Wochen zu erwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1434374