Update

Mozilla optimiert Firefox für Android-Tablets

Mittwoch den 21.12.2011 um 20:03 Uhr

von Michael Söldner

© mozilla.org
Mozilla hat eine neue Version des Browsers Firefox für Tablet-PCs mit Android-Betriebssystem vorgestellt.
Mozilla stellt ab heute eine speziell an die großen Bildschirme von Tablet-PCs angepasste Version seines Browsers Firefox zum kostenlos Download  bereit. Die Beta-Version für Geräte mit Googles Android Betriebssystem umfasst Firefox Sync  und erlaubt so die plattformübergreifende Nutzung von Lesezeichen, Verlauf oder Passwörtern.

Die Auswahl der einzelnen Tabs erfolgt auf der linken Seite, so steht die volle Bildschirm-Höhe auch weiterhin für die Anzeige der Webseiten zur Verfügung. Mit einer Wischbewegung kann dieses Menü zudem ausgeblendet werden.

Mit dem neuen Action Bar Menü lassen sich zusätzlich die Einstellungen bearbeiten sowie Erweiterungen und Downloads anzeigen. Mit einem einzigen Fingerzeig können zudem Lesezeichen auf dem Startbildschirm von Android abgelegt werden. Internet-basierte Apps sind somit genauso einfach aufrufbar wie auf den Geräten installierte Anwendungen.



Für Entwickler stehen in der Beta von Firefox für Android weiterhin HTML5  Schnittstellen zur Verfügung, die sich zur Erstellung interaktiver Webseiten nutzen lassen. So können Software-Entwickler beispielsweise auf die Kameras der Endgeräte zugreifen und diese für neue Anwendungen nutzen. Zum Einscannen von Barcodes oder Schnappschüsse muss Firefox nicht zwingend geschlossen werden.

Computex: Tablet-PC mit Android und Windows 7
Computex: Tablet-PC mit Android und Windows 7

Mittwoch den 21.12.2011 um 20:03 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1237260