Update

Facebook verbessert Performance seiner iOS-Apps

Samstag den 25.08.2012 um 14:40 Uhr

von Michael Söldner

© facebook.com
Mit Version 5.0 bietet Facebook eine neue Ausgabe seiner Apps für iPhone und iPad an, die speziell bei der Geschwindigkeit optimiert wurden.
Facebook hat seine Apps für iPhone und iPad überarbeitet. Version 5.0 der offiziellen Anwendung für iOS soll für eine bessere Performance sorgen, so lassen sich beispielsweise Neuigkeiten von Freunden deutlich schneller durchblättern. Weitere Meldungen können über ein neues Banner angezeigt werden, ohne zusätzliche Ladezeiten. Auch das Öffnen von Fotos ist in der neuen App zeitsparender möglich.

Möglich wurde diese Performance-Steigerung durch einen Umstieg von HTML5 auf eine native Programmierung. Damit kann die App direkt auf Bauteile der mobilen Endgeräte zugreifen, im Gegenzug mussten große Teile des Software dafür neu geschrieben werden.



Trotzdem stellt die Facebook-App auch weiterhin ein wirtschaftliches Problem für die Betreiber dar. Im Gegensatz zum Aufruf der Seite im Browser wird in der mobilen Anwendung weitgehend auf Werbung verzichtet. Durch die große Verbreitung von Smartphones und Tablets entgeht Facebook damit ein großer Teil seiner Einnahmen aus dem Anzeigengeschäft. Nach eigenen Angaben melden sich bereits 102 Millionen Nutzer ausschließlich mit ihren mobilen Geräten an und der Anteil dieser Mitglieder steigt immer weiter an.

Das neue iPad ("iPad 3") im Testcenter-Video
Das neue iPad ("iPad 3") im Testcenter-Video

Samstag den 25.08.2012 um 14:40 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1561328