68154

Unterhaltung mit Kindersicherung

25.05.2000 | 11:52 Uhr |

Kindercampus, die neue Internet-Plattform für Kinder, ist mit Filter-Software abgesichert, die beim Booten automatisch gestartet wird. Der "Edutainment"-Kanal geht am 1. Juni ans Netz.

Noch werden neugierige Kinder und besorgte Eltern auf den Seiten von Kindercampus nur mit einem witzigen Flash-Film begrüßt. Ein dicker, fetter Frosch erklärt, was die Kids demnächst so erwartet: "Alles was Kinder gerne machen und wissen wollen." - quäkt er schon mal. Näheres verraten will er aber noch nicht. Bis zum 1. Juni müssen sich die Kleinen noch gedulden.

Kindercampus.de versteht sich als Internet-Plattform für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. Eltern können einen Sicherheitsfilter aktivieren. Dieser startet beim Booten automatisch. Durch ein Passwort kann er wieder deaktiviert werden. An der Sicherheits-Software wird noch gearbeitet. Sie wird aber noch in diesem Jahr eingeführt.

Außerdem bietet KinderCampus.de den Kids eine Spiel- und Lernwelt, die als "Planetensystem" konzipiert ist. Dort können Kinder neue Freunde kennen lernen und zusammen zu reisen auf Themenplaneten aufbrechen. In einer bunten, sicheren Umgebung soll eine pädagogisch und didaktisch qualifizierte Einführung in das Medium Internet stattfinden.

Wie das aussehen wird, können Sie dann ab dem 1. Juni 2000 sehen. Bis dahin lohnt es sich schon mal, den netten Frosch anzuschauen. Auch einen Newsletter können die Kids schon abonnieren. (PC-WELT, 25.05.2000, pk)

http://www.kindercampus.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
68154