104056

Erstes Foto vom neuen Dell-Smartphone mit Touchscreen

Sieht so der Neustart von Dell in den Smartphone-Markt aus?

In dem chinesischen Internet-Forum PDAFan wurde ein unscharfes Foto von einem Touchscreen-Handy veröffentlicht, auf dem deutlich der Schriftzug des Computerherstellers prangt. Das schwarze Hochglanz-Gehäuse und das nahtlos integrierte Display erinnern an das Palm Pre, dem Forum zufolge soll Dell jedoch an einem eigenen Betriebssystem arbeiten. Andere vermuten, es handelt sich um die Google-Software Android. Das Dell-Handy soll Ende des Jahres herauskommen.

Dell hatte schon einmal den Versuch gestartet, mit Smartphones auf Basis von Windows Mobile und Android im Mobilfunkmarkt Fuß zu fassen. Doch alle Mobilfunkanbieter hätten die Handys des zweitgrößten Computerherstellers der Welt abgelehnt, berichtete Shaw Wu, Analyst bei Kaufman Brothers. Sie würden sich zu wenig von der Masse bereits im Markt befindlicher Geräte abheben. Daraufhin soll Dell die Entwicklung eingestellt haben und sei nochmal ans Reißbrett zurückgekehrt.

Vielleicht nimmt der Computerhersteller auch einfach die Abkürzung und kauft sich einen kompletten Smartphone-Hersteller hinzu. Das Wall Street Journal hat berichtet, dass Dell eine Einkaufstour plant. Der Chef Michael Dell habe angekündigt, eine Firma von "signifikanter Größe" kaufen zu wollen. Bis zu zehn Milliarden Dollar stünden zur Verfügung. Analysten zufolge kommt dafür die Handysparte von Motorola oder der Handyhersteller Palm in Frage. Der ist gerade sehr erfolgreich mit seinem neuen Smartphone Palm Pre.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
104056