1744896

Unreal Engine 3 soll bald in Browser-Games zum Einsatz kommen

02.04.2013 | 05:39 Uhr |

Die bislang oft grafisch simplen Browser-Games könnten künftig dank Unreal Engine 3 schon fast mit teuren Produktionen mithalten.

Die Firma Epic Games ist nicht nur bekannt für ihre brachialen Shooter wie Gears of War 3, sondern auch für die hauseigene Grafik-Engine. Die Unreal Engine 3 wird von vielen Entwicklern gerne für die Produktion ihrer Spiele verwendet. Bei vielen hochkarätigen Spielen wie Mass Effect 3 oder Batman: Arkham City kommt dieses Grundgerüst zum Einsatz. Entwickler Epic Games will seine Engine jedoch noch vielseitiger machen.

An dieser Stelle kommt die Mozilla Coporation ins Spiel, die für den in Deutschland sehr beliebten Firefox-Browser verantwortlich ist. Dank einer neuen Kooperation soll die Unreal Engine 3 demnächst ganz unkompliziert im Browser laufen. Dies soll sogar ganz ohne die Installation von zusätzlichen Programmen funktionieren.

MMOG: Spielen via Internet Gratis - die besten Browser-Games

Laut der Mozilla Corporation plane man, die Unreal Engine 3 in einer zukünftigen Version des Firefox-Browsers zu implementieren. Mit diesem Schritt wolle Mozilla Online-Spiele auf ein neues Niveau hieven. Weiterhin sei man bereits mit Unternehmen wie Electronic Arts oder Disney Interactive im Gespräch, die ihre Spiele für Firefox veröffentlichen wollen. Um welche konkreten Projekte es sich dabei handelt, ist bislang leider nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1744896