142474

Unreal Tournament 2003: Multiplayer-Spaß mit Bombast-Grafik

01.10.2002 | 12:36 Uhr |

Fans von Online-Action-Spielen dürfen sich freuen: Das lang erwartete "Unreal Tournament 2003" von Epic Games steht ab heute in den Regalen der Spiele-Händler. Die Käufer erwartet eine neue Grafikengine, die für bombastische Effekte auf dem Bildschirm sorgt. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Engine in vielen Punkten verbessert. So bestehen die virtuellen Kämpfer nun aus mehreren Tausend Polygonen und große detaillierte Levels sorgen für Abwechslung.

Fans von Online-Action-Spielen dürfen sich freuen: Das lang erwartete "Unreal Tournament 2003" von Epic Games steht ab heute in den Regalen der Spiele-Händler. Die Käufer erwartet eine neue Grafikengine, die für bombastische Effekte auf dem Bildschirm sorgt.

Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Engine in vielen Punkten verbessert. So bestehen die virtuellen Kämpfer nun aus mehreren Tausend Polygonen und große detaillierte Levels sorgen für Abwechslung.

Insgesamt bietet Unreal Tournament 2003 37 unterschiedliche Levels. Es wird aber nicht lange dauern, bis die Fangemeinde selbst für Map-Nachschub sorgt. Auf den drei CDs wird außer dem Spiel selber UnrealEd mitgeliefert - ein komfortabler Level-Editor. Zusätzlich befinden sich auf der dritten CD zahlreiche Tools für Entwickler und sogar eine abgespeckte Version des Profi-Animationsprogramms Maya.

Bei Unreal Tournament 2003 liegt der Schwerpunkt vor allem auf den Multiplayer-Spaß. Einzelspieler können allerdings im Solo-Part gegen clevere Computer-Bots antreten. Wirklich Spaß kommt aber nur Online gegen andere Spieler auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
142474