52324

Neue Suchmaschine für Unternehmen lernt selbstständig

17.01.2008 | 12:09 Uhr |

Eine neue Suchmaschine für Unternehmen lernt aus dem Suchverhalten dazu und optimiert sich dadurch selbst.

Eine neue Suchmaschine für Unternehmen lernt aus dem Suchverhalten dazu und optimiert sich dadurch selbst. Im Unterschied zu den gängigen Suchmaschinen im Internet wie "Google" oder "Yahoo" muss die Anwendung für Firmen spezielle Informationsarten und Zugriffsrechte verarbeiten können.

Um die Suchfunktionen zu optimieren, sind Informationen über die Suchenden bekannt und werden zur stetigen Verbesserung der Ergebnisse eingesetzt. Nach jeder Suche kann beispielsweise eine Rückmeldung zu den Ergebnissen eingegeben werden. Basierend auf dem Feedback soll die Gewichtung der Ergebnisse zukünftig individuell verbessert werden können, ohne dass ein großer Administrationsaufwand vonnöten sein soll.

Entwickelt wird das Tool von Forschern des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government der Universität Potsdam. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft. Ergebnisse und Prototypen sollen in Hannover auf der CeBIT (4. bis 9. März) vorgestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
52324