18422

Spielehit Bioshock wird verfilmt

09.05.2008 | 11:22 Uhr |

Bioshock konnte mit seinem Setting und der Erzählweise der spannenden Story die PC- und Xbox-360-Spieler an den Bildschirm fesseln. Während bereits an einem Nachfolger gewerkelt wird, ist nun bekannt geworden, dass Bioshock auch verfilmt werden soll.

Universal hat sich laut einem Bericht von Variety die Rechte an der Verfilmung des Spielehits Bioshock gesichert. Die Verfilmung überlässt Universal dabei nicht irgendeinem Regisseur - Gore Verbinski wird als Regisseur und Produzent diese Aufgabe übernehmen. Verbinski hatte zuletzt die erfolgreichen Fluch-der-Karibik-Filme gedreht. Das Drehbuch wird John Logan verfassen, der unter anderem auch das Drehbuch für den Film "Aviator" schrieb.

Der Publisher Take-Two wird an dem Projekt auch finanziell beteiligt. Take-Two-Chef Strauss Zelnick hat erklärt, dass man alles dafür tun wolle, damit der Film in die Kinos komme und das Projekt nicht so Ende, wie die gescheiterte Verfilmung von Halo.

Verbinski will mit der Vor-Produktion der Verfilmung beginnen, sobald Logan das fertige Drehbuch geliefert hat. Verbinski äußerte außerdem, dass er ein Fan des Spiels sei und insbesondere von dessen Atmosphäre und der Erzählweise der Story begeistert ist. Vor allem die im Spiel vorkommenden Big Daddys und die Little Sisters und das Art-Deco-Setting hätten bei ihm auf Anhieb das Bedürfnis geweckt, das Spiel zu verfilmen.

Derzeit wird an einer Fortsetzung des Spiels Bioshock gearbeitet. Bioshock 2 wird voraussichtlich Ende 2009 erscheinen. Mit dem Film kann eher später gerechnet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
18422