2088342

Unitymedia: Kostenlose WLAN-Hotspots in 100 Städten ab August

10.06.2015 | 09:27 Uhr |

Unitymedia will ab August in zunächst bis zu 100 Städten kostenlose WLAN-Hotspots anbieten.

Unitymedia hat ein neues Wifi-Projekt angekündigt. Ab August 2015 will der Kabelnetzbetreiber kostenlose Wifi-Hotspot anbieten. Diese WifiSpots werden zunächst in ausgewählten deutschen Innenstädten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg angeboten werden. Bis Ende des Jahres soll das Angebot an öffentlichem Wifi auf etwa 100 Städte ausgeweitet werden. "Wifi bringt unsere Bandbreite auf die Straße", so Unitymedia-Chef Lutz Schüler.

Für die WifiSpots erweitert Unitymedia seine Netz-Infrastruktur mit Wifi-Zugangstechnologie entlang stark frequentierter Straßen und Plätze sowie in Restaurants, Ladenlokalen und in Unitymedia-Shops.

Die Nutzung der WifiSpots wird gratis möglich sein. Die Nutzer müssen sich nur kurz registrieren und erhalten dann per SMS einen Zugangscode, der auf jeweils einem Endgerät zwei Jahr lang für das gesamte Unitymedia WLAN-Netz (SSID: Unitymedia Public WifiSpot) genutzt werden kann.

Die Geschwindigkeit der WifiSpots wird bei bis zu 10 Mbit/s liegen. Pro Tag dürfen die Nutzer 100 MB verbrauchen, danach wird die Geschwindigkeit für den Rest des Tages auf 64 Kbit/s gedrosselt. Auf Wunsch können die WifiSpots-Nutzer auch in einem per WPA2 Enterprise gesicherten WLAN-Netz surfen, wodurch sämtliche Daten verschlüsselt übertragen werden.

"Unitymedia installiert PowerSpot-Kunden auf Wunsch mehrere professionelle WLAN-Zugangspunkte. Als Betreiber des WLAN-Netzes übernimmt Unitymedia zudem die sogenannte Störerhaftung, so dass der Businesskunde rechtlich abgesichert ist", heißt es in der Ankündigung des Kabelnetzbetreibers. 

Seinen Highspeed-Internet-Kunden wird Unitymedia voraussichtlich zum Jahresende hin die Möglichkeit bieten, ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig im WLAN-Netz zu surfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2088342