107372

United Internet verkauft Support- und Helpdesk-Geschäft

22.01.2007 | 10:36 Uhr |

Die Tochterfirma Twenty4help AG geht an den französischen CRM-Serviceanbieter Teleperfomance.

Die United Internet AG will ihre Outsourcing-Tochter Twenty4help für 85 Millionen Euro in bar an den französischen CRM- und Call-Center-Serviceanbieter Teleperformance verkaufen.

Mit der Veräußerung der Twenty4help Knowledge Service AG vollzieht der Internet-Dienstleister den letzten Schritt zum reinen Internet Service Provider (ISP), um sich künftig ganz auf die Geschäftsfelder Produkte (mit den Marken GMX, Web.de, 1&1, Fasthosts, InterNetX) sowie Online Marketing (mit AdLINK, Affilinet und Sedo) zu konzentrieren.

Twenty4help ist auf technischen Support und Helpdesk-Services spezialisiert. Das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Euro ist in Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Spanien, Polen und der tschechischen Republik mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Teleperformance betreibt rund 56.500 computergestützte Arbeitsplätze mit mehr als 70.000 Angestellten in 263 Contact-Centern in 42 Ländern. (sp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107372