99122

United Internet mit Rekordzuwachs im DSL-Geschäft

Einen Rekordzuwachs im DSL-Geschäft verzeichnet der Internetanbieter United Internet (1&1, GMX) im zweiten Quartal.

Der Internetanbieter United Internet (1&1, GMX) verzeichnet im zweiten Quartal einen Rekordzuwachs im DSL-Geschäft. "Das wird das beste DSL-Quartal in der Geschichte des Unternehmens", sagte Sprecher Marcus Schaps am Mittwoch in Montabaur auf Anfrage. Der zweitgrößte DSL-Anbieter Deutschlands gewinnt damit im laufenden Quartal mehr als 120.000 neue Nutzer für seinen schnellen Internetzugang.

Ungeachtet der Preisoffensive von Marktführer T-Online will United Internet seine Tarife unverändert lassen. "Wir sehen keinen Grund, unsere Preisstruktur zu ändern", sagte der Sprecher. Mit einer DSL-Flatrate zum monatlichen Preis von 6,99 Euro sei United Internet "konkurrenzlos günstig".

T-Online will zum Juli seine Preise für eine DSL-Flatrate auf 14,95 Euro zum Teil mehr als halbieren. Die Telekom-Tochter reagiert damit auf den harten Preiskampf auf dem deutschen DSL-Markt ( wir berichteten ).

T-Online senkt endlich DSL-Tarife (PC-WELT Online, 21.06.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
99122