2195319

Uncharted 4 ab morgen für Playstation 4 erhältlich

09.05.2016 | 17:22 Uhr |

Am morgigen Dienstag erscheint mit Uncharted 4: A Thief's End der vierte Teil der Action-Adventure-Reihe für PS4.

Bereits zum vierten Mal schlüpfen die Spieler in Uncharted 4: A Thief's End in die Haut von Abenteurer Nathan Drake. Drei Jahre nach den Ereignissen von Uncharted 3: Drake's Deception wollte es Nathan eigentlich ruhiger angehen. Als plötzlich sein Bruder Sam auftaucht und ihn um Hilfe bittet, kann der moderne Indiana Jones jedoch nicht widerstehen. Sam und Nathan begeben sich auf die Suche nach dem verloren geglaubten Schatz von Kapitän Henry Avery. Dieser soll im Piraten-Paradies Libertalia tief in den Wäldern Madagaskars versteckt sein.

Laut Entwickler Naughty Dog bietet Uncharted 4 ein neues dynamisches Gameplay-System für Kämpfe und Kletterpassagen. Obwohl Uncharted noch immer kein Open-World-Game ist, fallen die Umgebungen in neuesten Teil der Reihe größer aus als in den Vorgängern. Verbessert hat Naughty Dog außerdem die Charakter-Animationen. Die detaillierte Grafik kann sich auf Sonys aktueller Konsolen-Generation ebenfalls sehen lassen.

Neben dem perfekt inszenierten Einzelspieler-Modus bietet der vierte Teil der Reihe auch einen Multiplayer-Modus. In Arenen treten dabei mehreren Spieler gegeneinander an. Als zusätzliches Feature integriert Naughty Dog Helfer, die Feinde aufspüren oder gefallene Verbündete zurück ins Leben holen.

Beim Bewertungsportal Metacritic erreicht Uncharted 4 eine Durchschnittswertung von 94 aus 100 möglichen Punkten. Zahlreiche Magazine, darunter IGN Denmark, Digital Spy und GameSpot, loben die perfekte Inszenierung und vergeben die Höchstwertung von 100 Punkten. Die schlechteste Wertung liegt bei 80 Punkten und wurde unter anderem von GamesRadar und VideoGamer vergeben. Die Magazine kritisieren die geringe Anzahl an neuen Ideen und die Einhaltung der altbewährten Action-Adventure-Formel.

Uncharted 4 schon vor Release geklaut und verkauft

0 Kommentare zu diesem Artikel
2195319