20.02.2006, 16:28

Patricia Konrad

Umweltfreundliche Handyentsorgung

Wer noch ein altes Handy in der Schublade stecken hat, kann jetzt damit aktiv die Umwelt unterstützen.
Rund 40 Millionen Handys sollen angeblich in deutschen Haushalten vor sich hinmodern. Bei nicht sachgerechter Entsorgung können ausgediente Modelle die Umwelt stark beeinträchtigen. Um dies zu verhindern, sollten alte Mobilfunktelefone sachgerecht recycelt werden. Eine Kooperation zwischen Vodafone, NABU und dem Recycling-Unternehmen „Greener Solutions" unterstützt eine umweltschonende Entsorgung. Die abgegebenen Geräte werden auf ihre Tauglichkeit überprüft. Sollte ein Handy nicht mehr wieder verwendbar sein, wird es fachgerecht entsorgt.
Für jedes Gerät, das bei NABU abgegeben wird, steuert Vodafone fünf Euro für den Erhalt von Naturschutzgebieten bei. Konkret soll das Gebiet um die „Untere Havel" naturnah gestaltet werden. Jeder kann die Chance nutzen, ohne großen persönlichen Aufwand die Umweltaktion zu unterstützen. Unter der Telefonnummer 0800/17 21 212 kann man kostenlos eine Recycling-Tüte anfordern. Einfach das Handy eintüten und in den nächsten Briefkasten werfen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1248408
Content Management by InterRed