40982

o2 berechnet 50 Euro für Tarifwechsel

Kunden von o2 zahlen für den Tarifwechsel in ein günstigeres Angebot 50 Euro, der Umstieg ist frühestens sechs Monate nach Vertragsbeginn möglich. Der Wechsel in einen höherwertigen Tarif kann dagegen jederzeit kostenfrei durchgeführt werden. Die preisliche Differenz spielt beim Downgrade keine Rolle. Allerdings gibt es Sonderregelungen bei der Mindestlaufzeit.

Mobilfunkkunden des Netzbetreibers o2 zahlen für den Tarifwechsel in ein günstigeres Angebot 50 Euro, der Umstieg ist frühestens sechs Monate nach Vertragsbeginn möglich. Der Wechsel in einen höherwertigen Tarif kann dagegen jederzeit kostenfrei durchgeführt werden. Den Angaben zufolge spielt die preisliche Differenz beim Downgrade keine Rolle, die Mindestvertragslaufzeit ist von der Umstellung nicht betroffen.

Einzige Ausnahme ist der Wechsel aus einem Tarif mit subventioniertem Handy in ein Angebot ohne Hardware. Die umgekehrte Richtung ist hingegen möglich, der Haken: Die Mindestlaufzeit beginnt beim Wechsel vom Tarif ohne Mobiltelefon in einen Tarif mit Handy erneut und beträgt 24 Monate.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
40982