51612

Umfrage der Woche: Outlook-Security-Update ein Flop?

Vier von fünf Outlook-Anwendern lehnen das Update ab

Letzte Woche hatten wir gefragt: Werden Sie das "Microsoft E-Mail Security Update" auf Ihrem Rechner installieren?

Das Ergebnis war eindeutig: Von fast allen 319 Teilnehmern unserer Umfrage wurde das Sicherheits-Update für Outlook abgelehnt. Obwohl 77 Prozent der Einsender Microsoft Outlook für Ihren Mail-Verkehr benutzen, wollen nur insgesamt 14 Prozent das umstrittene Update installieren - 9 Prozent auf ihrem Privat-Rechner und 5 Prozent am Arbeitsplatz.

Mit anderen Worten: Vier von fünf Outlook-Anwender lehnen das Update ab, da es sie zu sehr in ihrer Entscheidungsfreiheit einschränkt.

Für weitere 23 Prozent der Einsender stellt sich die Frage nach einem Update gar nicht, da sie kein Outlook benutzen.

Mit der Entscheidung gegen das Sicherheits-Update von Microsoft tragen die PC-WELT-Leser weiter selbst die Verantwortung dafür, wie sie mit Mail-Attachments verfahren - etwa ob sie erst nach Rücksprache mit dem Absender öffnen oder einen Viewer für die Ansicht verwenden. Wir wollen daher jetzt von Ihnen wissen:

Wie verfahren Sie mit einem Word-Dokument, das Sie unerwartet von einem Bekannten bekommen?

0 Kommentare zu diesem Artikel
51612