88924

Umax: Scanner mit Anti-Rausch-Technik

12.07.2002 | 09:29 Uhr |

Bessere Bildqualität: Der Umax-Scanner Powerlook 1120 soll dank Multisampling-Funktion weniger Farbfehler produzieren. Ist diese Funktion aktiviert, liest die CCD-Zeile die Bildinfos an einer Position mehrmals aus und legt sie im Zwischenspeicher ab. Erst dann macht die CCD-Zeile bei der nächsten Position weiter.

Bessere Bildqualität: Der Umax-Scanner Powerlook 1120 soll dank Multisampling-Funktion weniger Farbfehler produzieren. Ist diese Funktion aktiviert, liest die CCD-Zeile die Bildinfos an einer Position mehrmals aus und legt sie im Zwischenspeicher ab. Erst dann macht die CCD-Zeile bei der nächsten Position weiter.

Die Scan-Software berechnet aus den gespeicherten Informationen einen Mittelwert, der Bildrauschen und Unschärfe reduzieren soll. Der Scanner arbeitet mit optischen 1200 x 2400 dpi bei 42 Bit Farbtiefe. Er findet per Firewire Anschluss am PC.

Den Powerlook 1120 von Umax gibt es in fünf Ausführungen mit unterschiedlichem Software-Umfang und auch mit Durchlichteinheit. Die Grafik-Version ohne Durchlichteinheit, aber mit Adobes Photoshop Elements zur Bildbearbeitung kostet rund 1100 Euro.

Umax: Flachbettscanner mit guter Auflösung (PC-WELT Online, 09.10.2001)

Scanner im PC-WELT-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
88924