201470

Ultraflaches Objektiv jetzt digital

Pentax legt das extrem flach gebaute 40-mm-Objektiv mit Lichtstärke 2,8 für kurze Zeit neu auf. Das Pentax smc DA 40 mm / 2,8 ist für die digitalen Spiegelreflex-Kameras *istD und *istDs des Herstellers optimiert.

Das Objektiv mit 40 mm Brennweite (entsprechend 60 mm im Kleinbild-Format) und der maximalen Blendenöffnung von F 2,8 (kleinste Blende: 22) zählte laut Hersteller Pentax bereits in analogen Zeiten zu den begehrtesten Kleinbild-Wechselobjektiven der Firma.

Pentax legt dieses Liebhaberstück nun für das digitale Zeitalter wieder auf. Das Pentax smc DA 40 mm / 2,8 ist speziell für die Pentax SLR-Digitalkameras (Single-Lens Reflex camera, Spiegelreflexkamera) *istD und *istDs gerechnet und gewährt dort einen Bildwinkel von 39°.

Dank der neu entwickelten Optik und der extremen flachen Bauweise begnügt sich das Pentax smc DA 40 mm / 2,8 bei 63 Millimeter Durchmesser mit 15 Millimeter Länge und 90 Gramm Gewicht. Damit passt es zu den Kameras, die laut Hersteller ebenfalls zu den kleinsten und leichtesten ihrer Klasse gehören. Das Pentax smc DA 40 mm / 2,8 empfiehlt der Hersteller als ultrakompaktes und extrem leichtes Standardobjektiv für diverse Aufnahmesituationen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201470