20868

Ultraflaches Notebook von Sharp

11.10.2002 | 16:54 Uhr |

Sharp hat ein extrem flaches Sub-Notebook vorgestellt. Das Mebius Muramasa bringt sie mit seinen 950 Gramm (einschließlich Akku) bestimmt nicht ins Schwitzen und mit rund 1,37 Zentimeter Höhe passt es dazu in fast jede Schreibmappe.

Sharp hat ein extrem flaches Sub-Notebook vorgestellt. Das Mebius Muramasa bringt sie mit seinen 950 Gramm (einschließlich Akku) bestimmt nicht ins Schwitzen und mit rund 1,37 Zentimeter Höhe passt es dazu in fast jede Schreibmappe.

Das Mebius Muramasa wird mit einer USB-Ladestation ausgeliefert, mit der sich der Flachmann als externe Festplatte an den PC anschließen lässt. So soll sich das Gerät neben seiner Eigenschaft als Notebook auch bequem als Backup-Medium nutzen lassen.

Sharp setzt bei dem Sub-Notebook ausschließlich auf energiesparende Bauelemente, die besonders wenig Abwärme erzeugen. So werkelt im Inneren des Notebooks ein Transmeta TM 5800-Prozessor mit 867 Megahertz. Die Festplatte mit ihren 15 Gigabyte Fassungsvermögen erzeugt - genauso wie die CPU - so wenig Abwärme, dass ein mechanischer Lüfter überflüssig ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
20868