244266

Ulead kündigt FilmBrennerei 4 Deluxe an

07.02.2005 | 15:29 Uhr |

FilmBrennerei 4 Deluxe soll mehr Gestaltungsfreiheit bei DVD-Menüs bringen und mehr Formate unterstützen.

Ulead wird auf der CeBIT die neue Version 4 der "FilmBrennerei Deluxe" vorstellen.

In Version 4 von Film-Brennerei Deluxe lassen sich DVD-Menüs freier gestalten als bisher. Außerdem unterstützt das Programm das 16:9-Format. Und zwar nicht bei der Menügestaltung, sondern vom Einlesen, über die Bearbeitung bis hin zur Ausgabe der Videodaten.

Film-Brennerei 4 kommt mit Double-Layer-Brennern ebenso zurecht wie mit dem XDVD-Format, verspricht Ulead. Dieses erlaubt unterschiedliche MPEG-Streams auf einer DVD. Insbesondere Besitzer eines externen DVD-Recorders werden sich über die Unterstützung des Formats DVD+VR+RW freuen. Dadurch lassen sich Filme auf DVD+RW ähnlich komfortabel bearbeiten und speichern, als würden sie auf der Festplatte liegen.

Ulead stellt auf der CeBIT 2005 in Halle 6, Stand J02 aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244266