196928

Übersetzungsprogramm Translate in Version 9

15.03.2006 | 16:31 Uhr |

Die Übersetzungssoftware Translate 9 hat jetzt den Translate Assistant integriert, der bei der Nachbearbeitung von Texten helfen soll.

Weil maschinelle Übersetzungen gelegentlich mehr Unterhaltungswert als Nutzen haben, wurde die Übersetzungssoftware Translate in Version 9 mit dem Translate Assistant ausgestattet. Er soll dem Anwender helfen, Texte für eine Übersetzung aufzubereiten und nachher entsprechend zu überarbeiten.

Translate 9 wird für die Sprachenpaare Englisch-Deutsch und Französisch-Deutsch angeboten und ist in jeweils drei Versionen erhältlich. Neu in allen Versionen ist die Funktion Autosense. Über sie soll das Programm ein bestimmtes Themengebiet erkennen und damit den passenden Wortschatz wählen. Integriert wurden außerdem das Office-Wörterbuch und eine Rechtschreibprüfung.

Überarbeitet wurde das Modul Click&Translate 2, das in der Plus- und Pro-Version enthalten ist. Es übersetzt einzelne Wörter, aber auch ganze Sätze per Hotkey in Office-Anwendungen. Mit der Pro-Version kann man jetzt auch direkt in PDF-Dokumenten übersetzen.

Translate 9 kostet 49,99 Euro. Die Plus-Version wird für 99,99 Euro, die Pro-Version für 249 Euro angeboten. Alle Versionen laufen unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP.

0 Kommentare zu diesem Artikel
196928