150266

Übers Mail-Programm faxen

Die Deutsche Post bietet einen neuen Service an: Mit eFax lassen sich Faxe direkt aus dem Browser oder Mail-Programm versenden. Anstelle der Mail-Adresse braucht der Anwender nur die jeweilige Faxnummer sowie eine Zugangskennung einzugeben - schon wird der Mail-Inhalt vom PC des Absenders an das entsprechende Faxgerät weitergeleitet.

Faxen direkt aus dem Mail-Programm - das ist mit dem neuen Service der Deutschen Post, eFax, möglich. Der Anwender braucht nur statt der Mail-Adresse die jeweilige Faxnummer sowie eine Zugangskennung einzugeben - schon wird der Mail-Inhalt vom PC des Absenders per Fax an das entsprechende Faxgerät weitergeleitet. Auch der Empfang von Faxnachrichten funktioniert übers Mailprogramm. Spezial-Software oder Druckertreiber sind nicht erforderlich.

Bei Empfangsstörungen lässt sich das Fax auch am folgenden Tag per Brief zustellen. Ein Sendejournal informiert über den erfolgreichen Faxversand beziehungsweise die Briefzustellung. Berechnet werden in jedem Fall nur die Gebühren für den Faxversand.

Berufliche Anwender, die den neuen Service kostenlos ausprobieren möchte, können sich auf der Website der Deutschen Post für eine Testphase von 100 Faxen frei schalten lassen.

http://www.deutschepost.de/dpcom

0 Kommentare zu diesem Artikel
150266