249209

Überraschung: Microsoft verlängert Windows 98/ME-Support

13.01.2004 | 09:27 Uhr |

Microsoft will den Support für die Betriebssysteme Windows 98 und Windows ME um zwei weitere Jahre verlängern. Eigentlich sollte die Unterstützung für Windows 98 am 16. Januar 2004 und für Windows ME am 31. Dezember 2004 ablaufen.

Microsoft will den Support für die Betriebssysteme Windows 98 und Windows ME um zwei weitere Jahre verlängern. Eigentlich sollte die Unterstützung für Windows 98 am kommenden Freitag (16. Januar) und die für Windows ME am 31. Dezember 2004 ablaufen.

Bis zum 30. Juni 2006 sollen nun aber Anwender, die Probleme haben, einen kostenpflichtigen Telefon-Support in Anspruch nehmen können. Außerdem haben die Redmonder erklärt, dass innerhalb dieser Zeit auch weiterhin sicherheitsrelevante Themen behandelt und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen getroffen werden würden. Das berichtet unsere australische Schwesterpublikation PC-World Australia in ihrer Online-Ausgabe . Microsoft Deutschland bestätigte dies inzwischen gegenüber PC-WELT.

Laut Angaben des Microsoft Senior Produkt-Managers Danny Beck habe sich Microsoft für diesen Schritt entschieden, um den Kunden eine klaren und konsistenten Produkt-Lebenszyklus zu bieten. Außerdem erklärte Beck, dass durch die Entscheidung die älteren Windows-Produkte an den Vorgaben für die neuen Microsoft-Produkte angepasst werden würden. Bisher galt für den Support eine Frist von vier Jahren. Diese soll künftig sieben Jahre betragen.

Auf der offiziellen Website von Microsoft zu den Lebenszyklen der Windows-Produkte sind die neuen Termine noch nicht aufgeführt. Bis Freitag, so unsere australischen Kollegen, sollen die Informationen für die verlängerte Support-Zeit auf dieser Seite online gehen .

0 Kommentare zu diesem Artikel
249209