204842

Überallfernsehen per Tuner im USB-Stick-Format

Der Elektronik-Shop Lindy bietet ab sofort einen DVB-T-Empfänger im USB-Stick-Format inklusive Stabantenne und IR-Fernbedienung an.

Lindy erweitert sein Sortiment um einen DVB-T-Stick mit USB-Stecker zum Empfang von digitalem, terrestrischem Fernsehen. Unmittelbar nach Installation der mitgelieferten Software startet automatisch der Sendersuchlauf. Sie können anschließend individuell in eine Favoritenliste aufgenommen werden. Das Fernsehbild ist auf dem Monitor frei skalierbar und schaltet automatisch auf 4:3- oder 16:9-Darstellung um. Aufnahmen lassen sich bequem über den elektronischen Programmführer (EPG) programmieren.

Neben Videotext unterstützt die TV-Lösung auch zeitversetztes Fernsehen (Timeshifting). So kann eine Live-Sendung angehalten und später zeitversetzt wiedergegeben werden, während das Live-Bild parallel auf Festplatte aufgezeichnet wird. Lindy verlangt für den DVB-T-Stick knapp 50 Euro. Im Lieferumfang sind eine Infrarot-Fernbedienung, eine ca. 15 Zentimeter lange Stabantenne sowie ein USB-Verlängerungskabel, ein Adapter und Software enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204842