1946049

Ubisoft kündigt Far Cry 4 an

16.05.2014 | 15:45 Uhr |

Im neuen Far Cry werden Spieler ab November 2014 nicht mehr auf idyllischen Inseln unterwegs sein, sondern im Himalaya. Ein selbsternannter Tyrann verbreitet dort Angst und Schrecken.

Ubisoft hat Far Cry 4 angekündigt . Der Nachfolger des viel beachteten Far Cry 3 soll nicht mehr in tropischen Gefilden spielen, sondern im Himalaya im fiktiven Land Kyrat. Ubisoft will den Ego-Shooter am 20. November in Europa auf den Markt bringen, und zwar für PC, Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 und Xbox One. Kyrat, verrät Ubisoft, wird von einem selbsternannten Tyrannen regiert. Aber es soll nicht nur durch dessen Schergen Gefahr drohen, auch wilde Tiere durchstreifen das Land. Der Spieler soll es indess nicht nur zu Fuß, sondern auch in diversen Vehikeln erkunden dürfen. Vorbesteller der Limited Edition erhalten einen virtuellen Harpunenwerfer als Waffe dazu. Mehr will Ubisoft auf der E3 verraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946049