03.02.2012, 17:08

Denise Bergert

Ubisoft

DRM-Server-Umzug legt PC- und Mac-Spiele lahm

©Ubisoft

Aufgrund eines Server-Umzugs werden mehrere PC- und Mac-Titel von Publisher Ubisoft für unbestimmte Zeit nicht spielbar sein.
Wie Ubisoft heute bestätigte, werden insgesamt sechs PC-Titel aus dem Portfolio des Software-Hauses für unbestimmte Zeit nicht spielbar sein. Verantwortlich dafür ist eine Sicherheitslücke im umstrittenen DRM-Kopierschutz, welcher den Publisher zu einem Server-Umzug zwingt. Mehrere Ubisoft-Titel benötigen eine konstante Internet-Verbindung zu den Servern, um die Echtheit der Software zu bestätigen. Diese wird durch den Server-Umzug am 7. Februar 2012 beeinträchtigt, so dass die entsprechenden Spiele vorübergehend nicht mehr genutzt werden können.
Der Ubisoft-Online-Service UPlay wird während der Aktion ebenfalls nicht erreichbar sein. Offizielle Angaben zur Dauer des Umzugs wurden bislang nicht gemacht. So könnte die Downtime lediglich ein paar Stunden oder auch mehrere Tage dauern. Über den offiziellen Twitter-Account des Unternehmens will Ubisoft in regelmäßigen Abständen über den Status informieren. Folgende PC- und Mac-Spiele werden durch den Server-Umzug beeinträchtigt:

Assassin's Creed (Mac)
Tom Clancy's H.A.W.X. 2 (PC)
Might & Magic: Heroes VI (PC)
Splinter Cell Conviction (Mac)
Die Siedler (Mac)
Die Siedler 7: Aufstieg eines Königreichs (PC)
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1324464
Content Management by InterRed