1418268

Assassin's Creed 3 bricht Vorbesteller-Rekorde

30.03.2012 | 20:15 Uhr |

Der neueste Ableger der Assassin's Creed Reihe könnte zum Spiel mit den meisten Vorbestellungen in der Geschichte von Publisher Ubisoft werden.

Wie Publisher Ubisoft heute bekannt gab, könnte Assassin's Creed 3 alle Vorbesteller-Rekorde des Software-Hauses brechen. Drei Wochen nachdem die Vorbesteller-Aktionen in den USA an den Start gingen, hat Assassin's Creed 3 bereits jetzt die Zahlen der Vorgänger überflügelt. Im Vergleich zu Assassin's Creed: Revelations , das im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde, zählt der neueste Serien-Ableger bereits zehn Mal so viele Vorbestellungen.

Mit einer Entwicklungszeit von drei Jahren, sei Assassin's Creed die wahre Next-Gen-Erfahrung der Serie, erklärt Tony Key, Vice President of Sales and Marketing bei Ubisoft. Mit dem Launch des Spiels am 30. Oktober 2012 startet Ubisoft zudem die größte Marketing-Kampagne in seiner Firmen-Geschichte.

Gaming - Die 10 besten Spiele des Jahres 2011

Assassin's Creed 3 erscheint für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die neue Nintendo-Konsole Wii U . Die Geschichte des Spiels ist vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert angesiedelt. In der Rolle des jungen Helden Ratohnhaké:ton zieht der Spieler dabei erneut in den Kampf gegen die Templer. Für lebendigere Charaktere, eine besser KI und eine detaillierte Grafik soll die neue AnvilNext-Engine sorgen. Als Schauplätze warten unter anderem unerschlossene Grenzlandschaften, geschäftige Kolonialstädte und die Schlachtfelder des Kampfes zwischen George Washingtons Kontinentalarmee und der Britischen Armee.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1418268