Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2174930

Uber überarbeitet seinen Markenauftritt

04.02.2016 | 15:10 Uhr |

Der Fahrdienst will mit neuem Logo und neuen Farbpaletten künftig bunter und freundlicher wirken.

Der Fahrdienst Uber hat seinen Markenauftritt weltweit komplett überarbeitet. Wie CEO Travis Kalanick in einem Blog-Beitrag erklärt, sei das bisherige Uber-Logo aus der Not geboren worden. In den letzten Monaten habe man dem Redesign des Markenauftritts nun endlich die nötige Aufmerksamkeit schenken können. Obwohl er auf diesem Gebiet ein Laie sei, habe Kalanick die Neugestaltung allein gestemmt.

Für jedes der 68 Länder in dem Uber vertreten ist, hat das Unternehmen eine eigene Farbpalette entworfen. So kombiniert Uber in China beispielsweise Hell- und Dunkelblau mit Rot und Gelb. In Irland stehen hingegen Rot und Grün im Kontrast zueinander.

Airbus und Uber wollen zusammenarbeiten

Die App-Icons von Fahrer- und Partner-Software wurden ebenfalls angepasst. Sie werden nun mit einem Kreis bzw. einem Sechseck auf dunklem Hintergrund symbolisiert. Uber ist mittlerweile in 400 Städten weltweit vertreten. Ende 2015 vermeldete der Dienst den Meilenstein von einer Milliarde Fahrten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2174930